Das Weltkulturerbe

Kulturreisen - Kultururlaub - Studienreisen - Rundreisen

Atemberaubende Weltkulturerben

Das Weltkulturerbe wurde von der UNESCO erfasst und setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Zum einen gehören die Welterbestätten dazu. Diese setzten sich aus Weltkulturerbe und Weltnaturerbe zusammen. Ebenfalls zugehörig sich bewegliche Sachen (Weltdokumentenerbe) und Immaterielle Güter (Immaterielles Welterbe).
Insgesamt gehören zurzeit 911 Denkmäler zum Weltkulturerbe. Sinn ist es dadurch die Kultur- und Naturerben zu schützen und zu erhalten.

Aufgenommen werden jedoch nur Stätten, die besondere historische, künstlerische oder wissenschaftliche Bedeutung haben und unversehrt sowie original sind.

Die UNESCO führt und verwaltet Listen des Weltdokumentenerbes, sowie bedeutende Zeugnisse, Buchbestände, Handschriften und vieles mehr.

Weltkulturerben in Afrika
- Gizeh mit seinen berühmten Bauwerken und Pyramiden
- Der Sämen-Nationalpark in Äthiopien
- Abu Mena (Abu Mina), eine Pilgerstätte in der Wüste Mariut
- Cuicul - eine Ruinenstadt in Algerien
- Die Altstadt von Harar im Osten Äthiopiens
- Die Felsenmalereien von Tsodilo in Botsuana
- Das Wildtierreservat Dja in Kamerun
- Der Tadrart Acacus - ein Gebirge im Südwesten Libyens
- Der Tropische Regenwald von Antsiranana, einer Provinz im Norden von Madagaskar

Weltkulturerben in Amerika
- Das Naturreservat der Halbinsel Valdés an der Atlantikküste
- Das gefährdete Belize Barrier Riff in der Karibik
- Die Wallfahrtskirche Bom Jesus de Matozinhos mit den Skulpturen von Aleijadinho und den Kreuzwegkapellen
von Congonhas
- Fernando de Noronha - eine brasilianische Inselgruppe vulkanischen Ursprungs im Atlantik
- Die Humberstone- und Santa-Laura-Salpeterwerke in Chile
- Der Dinosaurier-Provinzpark in Kanada

Weltkulturerben in Asien und Ozeanien
- Das Kloster Geghard in Armenien
- Die Lord-Howe-Inselgruppe in Australien
- Die Heard und McDonaldinseln im Indischen Ozean
- Qal'at al-Bahrain - eine archäologische Ausgrabungsstätte auf Bahrain
- Das Neukaledonische Barriereriff - das zweitgrößte Doppelbarriereriff der Welt
- Die Tempelanlagen von Pattadakal in Südindien
- Das Humayun-Mausoleum in Delhi, Indien

Weltkulturerben in Europa
- Die vier hydraulischen Schiffshebewerke des Canal du Centre in Belgien
- Das Kloster Lorsch in Deutschland
- Der Kölner Dom in Deutschland
- Die Kathedrale Notre-Dame-de-Chartres in Frankreich
- Die Stadt Myekne in Griechenland
- Die Lagune von Venedig im Norden des Adriatischen Meeres

Diese hochinteressanten Weltkulturerben sind eine kleine Auswahl von einer Liste die noch unendlich fortgeführt werden könnte. Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann planen Sie doch für den nächsten Urlaub eine Reise zu einem oder mehreren dieser Weltkulturerben. Staunen und große Augen sind garantiert.