Weltkulturerbe in Südafrika

Kulturreisen - Kultururlaub - Studienreisen - Rundreisen

Reisen Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbe in Südafrika

Südafrika gilt als eines der schönsten Länder unserer Erde. Jedoch kennt man auch den krassen Gegensatz zwischen Armut und Reichtum, der in Südafrika vorhanden ist.

Es ist bekannt, dass man nicht nur die schönen Seiten des Landes betrachten sollte, doch man weiß auch, dass diese viel Leid übermalen. Doch gerade weil bedeutende Natur- und Kulturdenkmäler auch viele Touristen ins Land locken, ist es für Südafrika wichtig, dass es diese hat.

Und hier kann das Land auch von seiner langen Geschichte erzählen, die mehr als einmal geprägt war von scharfen Konflikten mit den Kolonialmächten.

"Der lange Weg zur Freiheit" - so nannte der ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela eines seiner Werke. Hier erzählt er von seinem langen Kampf gegen die Apartheid, die den Schwarzen jede Art von Mitbestimmung und gesellschaftlicher Anerkennung verbot.

Diese Freiheit erlangte Mandela erst nach einem langen Kampf. Ein Kampf, der ihn auch als Gefangener auf die Insel Robben Island brachte, welche der Großstadt Kapstadt vorgelagert ist. Robben Island hat eine lange Geschichte als Gefängnisinsel, welche bereits vor mehreren Jahrhunderten begann.

Diese einmalige Historie erkannte die UNESCO mit der Ernennung zum Welterbe an.

Robben IslandBlick auf Kapstadt von Robben Island

Eine weitere sehr besondere Welterbestätte in Südafrika sind die Drakensberge. Ihre Besonderheit liegt darin, dass sie - wie einige weitere Orte dieser Welt - sowohl zum Weltkultur- als auch zum Weltnaturerbe gehören.

Diesen Doppelstatus brachte dem Naturpark eine ganze Reihe von Felszeichnungen ein, welche von der langen Historie der Menschheit in dieser Region zeugen.
Dass in Südafrika ein bedeutender Teil der Entwicklung der Hominiden vor sich ging, das beweisen auch die Fundstätten fossiler Hominiden, welche im Jahre 1999 von der UNESCO den Welterbestatus erhielten.

Mit den Namen Sterkfontein, Swartkrans oder Kromdraai kann man nur einige Orte nennen, welche für die Historie des Menschen eine ganz besondere Bedeutung haben. Eine Wiege der Menschheit stand somit mit Sicherheit in Südafrika...

Ebenfalls zum Weltkulturerbe in Südafrika gehören zwei Kulturlandschaften: die Kulturlandschaft Richtersveld und die Kulturlandschaft Mapungubwe. Sie haben für die ursprüngliche Bevölkerung von Südafrika eine ganz besondere Bedeutung.

In Richtersveld beispielsweise leben noch heute die Hirtennomaden der Nama so wie sie dies schon vor hunderten von Jahren taten.

Weltkulturerbe in Südafrika

Die Drakensberge Robben Island

Weltkulturerbe in Afrika

Weltkulturerbe in Ägypten
Weltkulturerbe in Äthiopien
Weltkulturerbe in Algerien
Weltkulturerbe in Kenia
Weltkulturerbe in Libyen
Weltkulturerbe in Madagakar
Weltkulturerbe in Mali
Weltkulturerbe in Marokko
Weltkulturerbe in Senegal
Weltkulturerbe in Simbabwe
Weltkulturerbe in Südafrika
Weltkulturerbe in Tansania
Weltkulturerbe in Tunesien