Weltkulturerbe in Kroatien

Kulturreisen - Kultururlaub - Studienreisen - Rundreisen

Reisen Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbe in Kroatien

Kroatien - ein Land, das ehemals zu Jugoslawien gehörte. Dass sich nach der Unabhängigkeit und den damit verbundenen Balkankriegen jedoch auch großartige Art und Weise zu etablieren wusste unter den Staaten Europas.

Nicht zuletzt gelang dies dank eines reichen kulturellen Erbes. Denn Kroatien war beispielsweise einst eine der bekanntesten Ostprovinzen des Römischen Reiches.

So kommt es nicht von ungefähr, dass das vielleicht berühmteste Weltkulturerbe der Palast des Kaisers Diokletian in Split ist. Der römische Kaiser erkor Split als seinen Alterssitz aus und ließ dort mit seinem Palast ein monumentales Meisterstück schaffen.

Besonders berühmt ist hier das Bronzetor "Porta Aenea" sowie das Mausoleum des Kaisers. Doch nicht nur der Kaiserpalast ist in Split Weltkulturerbe, auch die Altstadt wurde in diesen Status erhoben. Sie zeigt ein interessantes Architektur-Ensemble, das sich von Kirchen aus der Romanik bis hin zu barocken Gebäuden erstreckt.

In nichts nachstehen sollte Split auch die Altstadt von Dubrovnik. "Perle der Adria" wird diese Stadt oftmals genannt. Ohne Zweifel gehört sie zu den schönsten Städten der Mittelmeerregion.

Die weißen Dächer ihrer Häuser sind schon von weitem hin sichtbar. Aus der Gotik, der Rensaissance und dem Barock stammen die berühmtesten Gebäude der Stadt, so zum Beispiel das Collegium Regusianum oder der Sponzapalast.

Mit der Unterstützung der UNESCO wurde Dubrovnik nach dem Balkankrieg ab 1994 originalgetreu restauriert.

Ein Beispiel für eine besonders gelungene Architektur stellt auch Trogir dar. Die historische Altstadt aus dem 13. bis 15. Jahrhundert begeistert im Speziellen durch die vielen bestens erhaltenen Kirchen.

Weltkulturerbe ist auch eine der berühmtesten Kathedralen des Landes. Es ist die Kathedrale des Heiligen Jakob, welche sich in Sibenik befindet.

Hier entdeckt der Betrachter deutliche Spuren der italienischen Baukunst, die aus einem regen Austausch zwischen den Künstlern entsprangen. Die Kathedrale ist eines der schönsten Beispiele für Kirchen der Frührenaissance.

Weltkulturerbe in Europa

Weltkulturerbe in Belgien
Weltkulturerbe in Bosnien-Herzegowina
Weltkulturerbe in Bulgarien
Weltkulturerbe in Deutschland
Weltkulturerbe in Finnland
Weltkulturerbe in Frankreich
Weltkulturerbe in Griechenland
Weltkulturerbe in Großbritannien
Weltkulturerbe in Italien
Weltkulturerbe in Kroatien
Weltkulturerbe in Litauen
Weltkulturerbe in Niederlanden
Weltkulturerbe in Norwegen
Weltkulturerbe in Österreich
Weltkulturerbe in Polen
Weltkulturerbe in Portugal
Weltkulturerbe in Rumänien
Weltkulturerbe in Russland
Weltkulturerbe in Schweden
Weltkulturerbe in der Schweiz
Weltkulturerbe in Serbien
Weltkulturerbe in der Slowakei
Weltkulturerbe in Spanien
Weltkulturerbe in Tschechien
Weltkulturerbe in der Türkei
Weltkulturerbe in Ukraine
Weltkulturerbe in Ungarn